Dr. Nina Tholuck

Rechtsanwältin, Associate
Fachanwältin für Arbeitsrecht

T +49 (0)40 27 88 537 14
F +49 (0)40 27 88 537 24
n.tholuck@schrammmeyerkuhnke.de

 

Dr. Nina Tholuck studierte Rechtswissenschaft an der Bucerius Law School in Hamburg und der Universidad Cardenal Herrera in Valencia, Spanien. Im Anschluss wurde sie an der Bucerius Law School mit einem Thema zum Konzernarbeitsrecht promoviert. Ihr arbeitsrechtlich orientiertes Referendariat absolvierte sie am Hanseatischen Oberlandesgericht in Hamburg mit Stationen in Düsseldorf und Oslo, Norwegen. Im August 2015 wurde Frau Dr. Tholuck zur Anwaltschaft zugelassen und ist seitdem als Anwältin in unserer Kanzlei tätig.

 

Tätigkeitsschwerpunkte

Dr. Nina Tholuck berät in sämtlichen Fragen des kollektiven und individuellen Arbeitsrechts, insbesondere bei der Vorbereitung und Durchführung von Restrukturierungen sowie zu betriebsverfassungsrechtlichen und tarifrechtlichen Fragestellungen. Neben der Beratung in Beendigungsszenarien bilden zudem die Einführung und Umsetzung von Vergütungsmodellen sowie alle Fragen zur Arbeitnehmerüberlassung und zum betrieblichen Eingliederungsmanagement einen aktuellen Schwerpunkt ihrer Beratung.

 

Mitgliedschaften

Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht des DAV
Mitglied des Hamburger Verein für Arbeitsrecht e.V.
Mitglied des Bucerius Alumni e.V.

 

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch

Veröffentlichungen

Sozialplandotierung durch die Einigungsstelle bei verbundenen Unternehmen, Dissertation 2014

Der erzwungene Sozialplan bei Betriebsspaltungen (§ 134 UmwG) und Konzernverbindungen, Grenzenloser Durchgriff?, NZA 2012, 294 (mit Hendrik Röger)

Die Abwicklung von Altersteilzeitarbeitsverhältnissen in der Insolvenz, ZInsO 2011, 1961 (mit Lars Hinrichs)

SCHRAMM MEYER KUHNKE
Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Caffamacherreihe 8
20355 Hamburg
T +49 (0)40 2788 537-0